Guerti mit Ball auf welchem 'seit 2012' geschrieben ist

Yogilates

Wenn einer von uns ins Pilates ginge, könnte man das unter unsere Köpfe schreiben, siehe unten.

Guerti mit Ball auf welchem 'seit 2012' geschrieben ist
16.09.2022

Spielkartenkarton

Einfach ein schönes Wort. Schöner Rhythmus. Egal, ob «karton» auf der ersten oder zweiten Silbe betont ist.

Guerti mit Ball auf welchem 'seit 2012' geschrieben ist
12.09.2022

autoklavieren

Das tatsächlich existierende Wort des Monats

Guerti mit Ball auf welchem 'seit 2012' geschrieben ist
25.08.2022

Im Duden kommt "photographieren" nicht mehr vor. Nur noch "fotografieren".

Das hat den einen von uns ziemlich mitgenommen.

Guerti mit Ball auf welchem 'seit 2012' geschrieben ist
12.08.2022

Das Wort des Tages schon um halb zehn angetroffen: "grossmehrheitlich".

Oft gibt es ein Wort, das einen einen ganzen Tag lang grösstenteils erfreut.

Guerti mit Ball auf welchem 'seit 2012' geschrieben ist
08.07.2022

Halbseidene Werbeidioten

Gut beleidigt werden, Seinfeld St.9/Folge 5

Guerti mit Ball auf welchem 'seit 2012' geschrieben ist
23.06.2022

Es gibt immer eine/n, die/der besser ist.

Warum wir zu zweit sind: Da ist immer einer besser, von Anfang an, seit 2012.

Trollhauser, das sind die beiden Texter Martin Rutishauser und Matthias Troller aus Luzern – wahre Tastateure für Text, Konzept und Story, online und Print – immer zack, auf den Punkt.

Diagramm des Arbeitsablaufes von Trollhauser Diagramm des Arbeitsablaufes von Trollhauser

Wir

Troller der eine, Rutishauser der andere

Matthias Troller

lic. phil. I (Germanistik und Anglistik, Uni Bern), emeritierter Kantonsschullehrer, Texter seit 2004, mag den FC Luzern, Platten, Bücher und Essen mit Seele.

Grafik mit einem Haus und Gesichter von Troll(er) und (Rutis)Hauser und Gurti (das Gürteltier).

Martin Rutishauser

lic. phil. I (Philosophie, BWL und Soziologie, Uni Basel), CAS PR-Redaktor, Texter, Digital Publisher und Corporate Communications, Texter seit 2002, mag Bayern München, Robert Pfaller. Und Cheers.

Seit 2012

sind wir als Duo unterwegs, schlagkräftig, unermüdlich, gut gelaunt. Das Büro haben wir in Luzern. Von hier arbeiten wir für Agenturen, Unternehmen und Organisationen in der ganzen Schweiz.

Trollhauser: gegründet 2012 als Kollektivgesellschaft, seit 2015 als GmbH.

Graphik mit einem Haus und Gesichter von Troll(er) und (Rutis)Hauser und Gurti (das Gürteltier).

Trollhauser: gegründet 2012 als Kollektivgesellschaft, seit 2015 als GmbH.


Germansophie


Bergmelisse


Zinedine Netzer


Leinenbermudas


Miley Maiden


FCL Bayern


Bürolier


Lap-Tablet


Spitalhöhe


Birkenschuhe


Metalfolk


Büroäng


Iron Cyrus


Birra Rosso


Angebot

Texte für Marketing und Kommunikation

Wir sind Texter

Sie erhalten von uns also – Texte: kurze, lange, für Print, für Web. Immer zielführend, immer treffend, immer so, dass Ihre KundInnen Freude haben – und Sie den Mehrwert.

Texte, konkret

Namings, Claims, Headlines, Inserate und andere Long- und Shortcopies, Publireportagen, Fachartikel, Medienmitteilungen, Websitetexte, SEO-Texte, Newsletter, Mailings.

Graphik mit einem Haus und Gesichter von Troll(er) und (Rutis)Hauser und Gurti (das Gürteltier).
Graphik mit einem Haus und Gesichter von Troll(er) und (Rutis)Hauser und Gurti (das Gürteltier).
Graphik mit einem Haus und Gesichter von Troll(er) und (Rutis)Hauser und Gurti (das Gürteltier).

Ja, wie arbeitet ihr denn?

Genau so – the Trollhauser Way

Unsere Antwort

Das hängt vom Kunden, von der Kundin ab. Denn auf sie lassen wir uns ein, als allererstes.

Und es hängt vom Projekt ab, von der Ausgangslage. Text braucht Inhalt, und den holen wir uns bei Ihnen: im Gespräch mit ChefIn und Mitarbeitenden, aus bestehenden Texten, bei einem Rundgang.

Oft arbeiten wir mit Agenturen zusammen. Das klappt sehr gut. Schliesslich haben wir selber in Agenturen gearbeitet, wissen, was da geht. Auch in KMU übrigens, als Leiter Kommunikation.

Weitere Trollhauser-Exklusivitäten

Hier texten die Chefs einer inhabergeführten KMU – das ist Einsatz pur für Ihre Texte. Mit vier Augen, zwei Gehirnen. Auffassungsschnell, empathisch, unkompliziert. Und pünktlich.

Gern, rufen Sie uns an, mailen Sie uns

Dann tauschen wir uns aus, unverbindlich. Sie erhalten eine anständige Offerte. Und dann legen wir los.

«»

As usual: Der Text ist toll so – kurz, prägnant und die Menschen werden direkt angesprochen.

Mathias Arbogast, Leiter Fachstelle Sozialarbeit der Katholischen Kirche Region Bern

«»

Jeder Text ein Unikat: extravagant, anschmiegsam oder kraftvoll. Ganz nach unserem Geschmack.

Cornel Betschart, Geschäftsführer Blatthirsch, Seewen / Altdorf

«»

Endlich machen DIE was!

Hampi Krähenbühl, WerbeTypoGrafik, Agentur für visuelle Kommunikation und Typografie

«»

Eure Texte gefallen mir immer sehr, sie haben immer genügend frische Luft drin, dass man frei atmen kann, wenn man sie liest.

Daniel Obrist, Obrist und Partner, Zürich

«»

Sehr sexy... passt perfekt.

Roland Stadelmann, Stoli GmbH, Luzern

«»

Erfrischendes und knackiges Texting. Kein 0815. Das haben wir gesucht und gefunden. Mit Trollhauser. Richtig gut und gerne wieder!

Markus Kirchhofer, Inhaber und Geschäftsführer Bel Etage AG, Sursee

«»

…knackige Worte von knackigen Typen!

Tobias Kaufmann, Game Division AG, Gründer, Inhaber und CEO

«»

Ich bin von den Trollhauser-Texten begeistert – genau so getroffen, wie wir uns das vorgestellt haben. Sehr sehr cool!

Sandro Engeler, Aryzta Food Solutions Schweiz AG, Schlieren

«»

Wir haben mit Trollhauser bei der Entwicklung unserer Image- und Leistungsbroschüre zusammengearbeitet und auch bei der Erstellung unseres neuen Magazins «perfekt». Trollhauser schreiben sensationelle Texte. Sie wussten, was wir wollten und was uns wichtig war und legten mit ihren Texten und Konzepten eine Punktlandung hin. Wir können Trollhauser für Texte mit Hand, Fuss und Köpfchen nur wärmstens empfehlen.

Janine Coppex, Abächerli Media AG Sarnen

«»

Genau darum arbeite ich so gern mit Trollhauser: einfach gut, was da kommt.

Urs Stampfli, CEO P'inc Communication, Langenthal

«»

Mit den Trollhausers haben wir für uns den perfekten Partner gefunden. Grosse Themen werden auf den Punkt reduziert. Schnell, witzig, feinfühlig und ideenreich.

Daniel Schwendimann, Columbus Vertriebs AG, Risch ZG

«»

Sympathisch und einfach war das Briefing. Blitzschnell die Erfassung unserer Firmenkultur und Wertvorstellung. Goldrichtig die textliche Transformation. Wir schätzen uns glücklich, Trollhauser als Texter gewählt zu haben. Empfehlenswert.

Kathrin Zwald, Geschäftsführerin Puras AG, Bern

«»

Dies ist eine absolut perfekte Broschüre. Kompliment. Richtig gut.

Frank Popp, Curaden Deutschland

«»

Wir haben den Trollhauser Rundum-Text-Service bei der Erstellung einer Imagebroschüre geschätzt. Rutishauser/Troller denken sich schnell in eine Organisation ein und liefern kreativ-schwungvolle, stimmige Textresultate, bisweilen gar mit Schmunzeleffekt. Gerne wieder.

Helmut Bühler, Rektor Fach- und Wirtschaftsmittelschulzentrum Luzern

«»

Ich arbeite gerne mit Trollhauser zusammen! Sie erfassen die ureigene Identität des Kunden und geben dem Text einen unverwechselbaren Ausdruck. Dasselbe Ziel verfolgen wir mit dem Design.

Selina Krummenacher, Mitinhaberin Rosenstar, Agentur für Werte und Design, Luzern

«»

Sympathisch, gut aussehend und überraschend stilsicher. Dürfen sogar meine Testimonials schreiben.

Hannes Blatter, Luzerner Forum für Sozialversicherungen

«»

Swiss Text Award: Gewinner 2013

Schweizerische Text Akademie

«»

Zack auf den Punkt

https://www.werbewoche.ch/de/menschen/2017-11-30/zack-auf-den-punkt/

«»

Eine flotte Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Mir gefällt, dass ihr oft die Worte findet, die ich mir selber gewünscht hätte. Ihr habt unsere Anliegen sehr ernst genommen – und auch bei intern kritischen Punkten eine 1A-Lösung gefunden.

Peter Schmidli, Rektor, Abteilungsleiter Bildung und Kultur, Gemeinde Engelberg


Arbeitsbeispiele

Bluffen kann jede/r. Und wir besonders gut

Hand zeigt mit Zeigefinger nach links leicht runter

Aktuelle und ziemlich aktuelle Beispiele. Etwas viele? Hm, wir mögen sie eben sehr.

Und das sind einige unserer Partnerfirmen.

Presseschau, Medienmitteilungen


Gürti

Unser Maskottchen – gekommen, um zu bleiben

Facts

Das Gürteltier ist der einzige Überlebende der Säugetierfamilie der gepanzerten Nebengelenktiere. Seine nächsten Verwandten sind Ameisenbär und Faultier.

Das Gürteltier ist Einzelgänger, nachtaktiv.

Bis zu sechs Minuten hält es die Luft an, um beim Buddeln im Dreck die Atemwege freizuhalten. Es ist ein guter Schwimmer: Damit es in seinem Panzer nicht untergeht, schluckt es Luft in Magen und Darm.

Es hat eine lange, klebrige Zunge.

Unser Gürteltier heisst Gürti

Es ist das Maskottchen von Trollhauser.

Es kam einfach zu uns, auf seine ganz sympathische Weise.

Was wir schnell gemerkt haben: Es ist flinker, als es ausschaut. Trotzdem macht es keinerlei Anstalten, uns irgendwann zu verlassen.

Vielmehr taucht es, keck, in unseren Newslettern auf, ilustriert von Solange Ehrler.

Sprechblase mit Text 'Nie-um-eine-Antwort-verlegen'
Kann ein Gürteltier den Gürtel enger schnallen?
«Kann ein Gürteltier eigentlich auch Mitglied der Duden-Kommission werden?»
«Kann man ein Gürteltier auch dazu veranlassen, Ostereier zu bemalen?»
«Wild essen, geht das auch mit dem Gürteltier?»
«Kann man Gürteltiere eigentlich durch Alternativen ersetzen?»
«Kann man Texte eigentlich auch beim Universum bestellen?»
«Kann man ein Gürteltier auch mal zum Einkaufen schicken?»
«Kann man sich Texte eigentlich auch beim Sändelen zusammenbauen?»
«Kann man eigentlich auch auf einem Gürteltier in die Ferien fliegen?»
«Kann sich ein Gürteltier auch an Glühwein erwärmen?»
«Könnte eigentlich auch ein Gürteltier den Newsletter schreiben?»
Die Einladung zum 5-Jahres-Karaoke. Und wie da gesungen wurde, eine wahre Freude.
«Kann man ein Gürteltier eigentlich auch als Christbaumschmuck verwenden?»
Harter Schnitt jetzt hier. Wir wollen ja das noch zeigen: So hat uns Bruno Muff für unsere erste Website illustriert. Danke, Bruno! — Und danke, Schweizerische Text Akademie, sie gab uns 2013 den Swiss Text Award für unsere Trollhauser-Website.
Und weiter geht's mit Solanges Illustrationen: Ein frohes neues Jahr haben wir da allen gewünscht, mit Gürti zuvorderst.
2017, da warens fünf Jahre Trollhauser: Cheers im Sopranos, so begann alles. Doch immer nur Bier und Fussball, das geht nicht. Also hatten Troller und Rutishauser beide dieselbe Idee. Ein Zeichen, wussten sie damals. Und die Idee knallt immer noch.
Bei Anruf Name. Wenn es so einfach wär’. Also: 999 Fürze, 1 Blitz, und was für einer. Trollhauser, das isses.
Villa Kunterbunt bzw. Gibi 4: Einst war da eine Möbelschreinerei. Dann eine Blumenwerkstatt. Dann ein Graphikatelier. Jetzt ein Bildbearbeiter (hallo Simon!). Und wir. Texterhandwerk eben.
Kein Schwein ruft uns an. – Okay, stimmte dann doch nicht. Das war nur unser klitzekleines Ängstchen. Eine schlaflose Nacht hier, ein Bierchen mehr da. Und vorüber war’s. Also meistens.
Schoggijob? Hm, wir machen ihn einfach gerne. Zum Glück lief es von Anfang an ganz ganz sehr gut. Dazu sagen wir nur ein Wort: Vielen herzlichen Dank!
Als Bruno Muff uns fotografierte (wisst ihr, für die Illustration unserer ersten Website), kam da plötzlich, aus den unergründlichen Sphären unserer Geister, ein Gürteltier daher. Es blieb. Maskottchen, wisst ihr. Es heisst Gürti.
In vollen Zügen haben wir gefeiert. Der Zug war aber leer, denn es war spät und 1. Klasse, nach dieser Swiss-Text-Award-Verleihung, die für uns zum Triumphzug wurde.
Luzia nun auch bei der Bodencrew von Trollhauser. Hoi Frau Popp, schön, bist du bei uns gelandet. Weiter geht’s!
Zeitung einmal gefaltet mit Text 'Newsletter'